Altbausanierung mit naturbo Lehmputz-Platten

Altbausanierungen stellen Bauherren häufig vor große Probleme und Herausforderungen, besonders, wenn der Altbau unter Denkmalschutz steht. Die Auflagen sind vielfältig, die Behörden wachen darüber, dass keine Bausünden begangen werden. Eine Dämmung von außen ist oft nicht möglich, weil die Fassade erhalten bleiben muss. Bleibt also nur eine Innendämmung. Aber das ist problematisch, weil sich durch die Dämmung der Taupunkt im Mauerwerk verlagert und es zu Schimmelbildung kommen kann.

naturbo Lehmputzplatten sind perfekt für Altbausanierungen

In vielen Fällen, z.B. bei Fachwerkbauten, wurde der Baustoff Lehm bereits bei der Errichtung des Gebäudes verwendet. Warum also knüpft man nicht an diesen traditionsreichen Baustoff an und verwendet ihn auch für die Sanierung? Eine ideale und unkomplizierte Variante, seine Wände mit modernem Putz zu veredeln, bietet naturbo mit seinem Lehmputz-Trockenbausystem, denn es ist

  • ein natürlicher und rein ökologischer Baustoff
  • einfach, schnell und unkompliziert zu verarbeiten
  • diffusionsoffen und somit atmungsaktiv
  • feuchtigkeitsausgleichend, geruchsstoffabsorbierend
  • auch mit Wandheizung erhältlich
  • auch als Innendämmung erhältlich

So können Altbau-Innenräume schnell und sauber mit Lehmputz versehen werden, ohne den immensen Aufwand des Nassverputzens mit den langen Trocknungszeiten einplanen zu müssen. Für Bauherren wie Handwerker ein ideales, zeit- und kostensparendes Trockenbausystem!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.